PET - das vielfältige Wunderkind

PET- Das vielfältige Wunderkind

 

pet

PET ist ein sehr vielfältig einsetzbarer und in vielen Gewändern auftretender Kunststoff. Schon Anfang der 40er Jahre wurde der PET im Großbritannien des 2. Weltkrieges synthetisiert und zum Patent angemeldet. Das Polyethylenterephthalat wird thermoplastisch hergestellt und gehört zur Polyesterfamilie. Heute wird PET hauptsächlich in China produziert und China ist auch der Hauptabnehmer von recyceltem PET (RPET).

 

PET ist nicht gleich PET, 

bei PAKADU.at führen wir Becher, Schalen und Teller aus:

 

APET

Amorphes Polyethylenterephtalat ist in der Regel das was wir meinen wenn wir von “normalem PET” sprechen. Neben Getränkeflaschen eignen sich Lebensmittelverpackungen aus APET besonders für Snacks, Salate und alles was nicht heiß abgefüllt wird. Temperaturen von -40°C und +70°C und eine hohe Gas- und Flüssigkeitsdichte zeichnen Produkte aus APET aus.

Die wichtigsten Eigenschaften AUF EINEN BLICK

  • Temperaturbereich: -40°C - +70°C
  • Vorteile: lebensmittelneutral, tiefgefrierfähig, hochtransparent, viele Farben möglich
  • Gas- und Flüssigkeitsdicht
  • Nachteile: keine Heißabfüllung, Bruchgefahr

 

RPET

Recycle (Amorphes) Polyethylenterephtalat, das vermeintlich nachhaltige PET, ist im Grunde APET aus wiederverwertetem Rohstoff. Um daraus allerdings Lebensmittelverpackungen herstellen zu dürfen muss die Innenseite der Verpackungen aus frischem APET bestehen um Verunreinigungen vorzubeugen. Die Eigenschaften von RPET sind dieselben wie von APET.

Die wichtigsten Eigenschaften AUF EINEN BLICK

  • Besteht zu großen Teilen aus Recycling Material
  • Temperaturbereich: -40°C - +70°C
  • Vorteile: lebensmittelneutral, tiefgefrierfähig, hochtransparent, viele Farben möglich
  • Gas- und Flüssigkeitsdicht
  • Nachteile: keine Heißabfüllung, Bruchgefahr, benotigt auch frisches APET

 

CPET

Kristallines Polyethylenterephtalat ist die hitzebeständige Variante des PETs. In der Herstellung wird APET so hitzebehandelt, dass die Moleküle im Plastik kristallisieren und sich neu anordnen. Durch diese Behandlung wird eine Temperaturbeständigkeit von -40°C bis +220°C erreicht. Produkte die von diesen Eigenschaften profitieren sind z.b. Backformen, Menü-trays und Take Away Boxen für heiße Speisen.

Die Lebensmittelindustrie kann in CPET-Produkten heiß abfüllen oder auch in der Verpackung pasteurisieren.

Die wichtigsten Eigenschaften AUF EINEN BLICK

  • Temperaturbereich: -40°C - +220°C
  • Vorteile: lebensmittelneutral, tiefgefrierfähig, viele Farben möglich
  • Hocherhitzbar in Ofen, Mikrowelle, Kombidämpfer und Warmwasserrechauds
  • Gas- und Flüssigkeitsdicht
  • Nachteile: wird im Ofen vorübergehend weich (nicht stapeln), nicht transparent möglich

 

PET und Mutter Natur

Alle sorten PET sind zu 100% recyclingfähig. Die gesammelten PET Produkte werden in Verwertungsbetrieben vorab, meist händisch, kontrolliert, von Etikettenresten befreit und sortiert. Anschließend wird der angehende Recycling-Rohstoff zu kleinen Flakes geschreddert und gereinigt. Weiterverarbeitet werden oft direkt diese Flakes, für manche Prozesse müssen sie aber wieder in Granulatkügelchen transformiert werden, wodurch sich der Kreiskauf wieder komplett schließt.